typisches weihnachtsessen in norwegen ist schweinebauch mit kartoffeln

Was ist das typischste Weihnachtsessen in Norwegen?

Wie überall, ist es auch in Norwegen nur noch eine Woche bis Heiligabend. Gespräche während der Mittagspause mit den Kollegen drehen sich ausschließlich um Weihnachten und ganz speziell um die Frage, welches das bevorzugte Weihnachtsessen der Familie ist – bist Du „Team Ribbe“ oder „Team Pinnekjøtt“?

Gemütlichkeit zur Weihnachtszeit

In norwegischen Familien gibt es mindestens genauso viele Traditionen zu Weihnachten wie in deutschen, eventuell sogar noch ein paar mehr. Tausend Lichterketten erhellen die winterlichen Städte. Jeder Raum zuhause ist bis zur perfekten Weihnachts-Gemütlichkeit getrimmt. In den Büros werden schon morgens Kerzen angezündet. Ein ganzes Land in weihnachtlicher Vorfreude.

Die typisch norwegischen Weihnachtsgerichte erobern spätestens von Anfang Dezember die Kantinen. Gespräche mit norwegischen Kollegen und Freunden drehen sich damit ausschließlich um zwei diskussionsreiche Themen: Wo feierst Du Weihnachten? Und das zweite, noch wesentlich wichtigere Thema, welche Weihnachtsgerichte gibt es traditionell in Deiner Familie?

Das typische Weihnachtsessen in Norwegen

Wenn es sich um die Auswahl des Weihnachtsessen in Norwegen dreht, scheint es nur zwei Möglichkeiten zu geben: Ribbe oder Pinnekjøtt.

Schweinerippchen mit einer zentimeterdicken Fettschicht vs. luftgetrocknete Lamm- oder Hammelfleischrippe. Zu Ribbe werden gerne Frikadellen und Würstchen serviert. Fleisch mit Fleisch, ein Fest! Und der schlemmende Norweger fragt sich jedes Jahr:

– Er svoren like sprø i år som i fjor?
– Ist die Kruste so knusprig wie letztes Jahr?
– Hvor lenge har pinnekjøttet vannet ut?
– Wie lange wurden die Lammrippchen gewässert?

… und wenn man kein Fleisch mit Fleisch isst?

Als ganzjährige Teilzeit-Vegetarierin, und kein großer Fan jeglicher Gerichte mit Fleisch, bin ich bisher weder Mitglied des „Team Ribbe“ oder „Team Pinnekjøtt“. Um die Norweger aber nicht zu enttäuschen, empfiehlt es sich, diese Traditions-Gerichte wenigstens einmal zu probieren. So probierte ich wagemutig klitzekleine Stückchen Schwein und Lamm… Aber, meine lieben Norweger und Norwegerinnen: Auf meinem Teller werde ich weiterhin die schmackhaften Beilagen platzieren:

  • Rotmos (Püree aus Wurzelgemüse)
  • Poteter (Kartoffeln)
  • Surkål (Sauerkraut)
  • Rødkål (Rotkohl)

Ich bin definitiv Team Tilbehør – „Team Beilagen“.

Und welche Teams gibt es eigentlich in Deutschland?

Weihnachtsessen in Deutschland

Meine Familie in Deutschland war lange Zeit „Team Kartoffelsalat & Würstchen“, was im Laufe der letzten Jahre aber zu „Team Raclette“ hochgestuft wurde. Erzähle ich davon in der Mittagspause, schauen die Norweger mich mit großem Unverständnis an. Kartoffelsalat und Würstchen? Er det sant? Ist das wahr? Ja, doch. Aber wie es dazu kam ist eine andere Geschichte.

Ganz egal, zu welchem Team Du dieses Jahr gehörst: Lass es Dir schmecken.

Frohe Weihnachten! Merry Christmas! God Jul! 


Foto: Sharon Ang | Pixabay

0 Kommentare zu “Was ist das typischste Weihnachtsessen in Norwegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.